Zum Inhalt springen

Außenwohngemeinschaften

Stationäres Wohnen in der Gemeinde

Modernes verklinkertes Reihenhaus mit Terasse und Efeu bewachsen. Im vordergrund Gartentisch mit Stühlen
Bild-Großansicht
Gebäude der Außenwohngruppe Schlegelstrasse

Wir bieten Menschen mit einer seelischen Behinderung, die mitten in der Gemeinde leben möchten, Außenwohngemeinschaften (AWGn) in Form kleiner stationärer Wohngemeinschaften in gewöhnlichen Häusern an.

Diese Wohnhäuser:

  • verfügen über Einzelzimmer
  • haben gemeinschaftlich genutzte Küchen und Wohnzimmer
  • haben eine Terrasse und einen Garten
  • liegen in der Innenstadt bzw. innenstadtnah
  • sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Tagsüber findet eine stundenweise, aufsuchende Betreuung statt, nachts kann in Notfällen die zentrale Nachtwache verständigt werden.

In Viersen-Süchteln liegen diese Wohngemeinschaften an der Kuckuckstraße mit 5 Plätzen und an der Schlegelstraße mit 4 Plätzen.

In Viersen-Dülken verfügt die Abteilung über drei Wohnhäuser. Eines liegt an der Brabanter Straße mit 8 Plätzen und zwei an der Sankt Martinstraße mit 3 bzw. 4 Plätzen.

Häuserzeile längs der Straße. Im Vordergrund Bus beim Halt an einer Haltestelle.
Bild-Großansicht
Aussenwohngruppe Brabantenstrasse