Zum Inhalt springen

Über uns

Das Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Viersen richtet sich an Kinder und Jugendliche mit psychischen Störungen und Belastungen sowie deren Familien. Ihnen bieten wir kompetente und zuverlässige Beratung, Behandlung und Begleitung. In der Diagnostik und Therapie arbeiten wir eng mit den Betroffenen zusammen - mit gegenseitiger Wertschätzung, hoher Zuverlässigkeit und der Anerkennung individueller Not. Wir berücksichtigen während der Behandlung die Ressourcen und Entwicklungschancen jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen sowie seiner Bezugspersonen.

Klinikstandort

Am Klinikstandort in Viersen und den fünf gemeindenahen Tageskliniken und Ambulanzen in der Region sind wir mit 20 Stationen für unsere jungen Patientinnen und Patienten da. Mit unseren fachübergreifend arbeitenden Teams behandeln wir das vollständige Spektrum seelischer Störungen und Belastungen - auch bei Kindern und Jugendlichen, die spezielle Behandlungsmethoden und -kompetenzen benötigen.

Behandlung

Bei der Behandlung berücksichtigen wir die Wechselwirkung somatischer, personaler, interpersonaler, familiärer, sozialer und soziokultureller Faktoren. Die Diagnostik und Therapie bestimmt das Behandlungsteam im engen Austausch mit der Familie bzw. den relevanten Bezugspersonen.

Unser Markenzeichen: Das Systemische Grundverständnis

Eine erfolgreiche systemische Behandlung orientiert sich konsequent an den Familien und Bezugssystemen. Unsere Behandlungsteams setzen sich aus Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen. Zur systemischen Behandlung gehört auch, die eigene professionelle Sichtweise im diagnostischen und therapeutischen Prozess ständig zu reflektieren.