Zum Inhalt springen

Ambulante Sprechsunde für Psychosomatik und Psychotherapie

Frontalansicht von Haus 1, in dem die Ambulanzen der LVR-Klinik Viersen untergebracht sind.
Institutsambulanzen Haus 1

Dieses Angebot richtet sich an Patientinnen und Patienten mit psychischen/psychosomatischen Erkrankungen und körperlichen Beschwerden, die eng mit seelischen Belastungen verknüpft sind.

Konzept

In der Ambulanz wird abgeklärt, um welche Erkrankung es sich genau handelt und welche therapeutische Vorgehensweisen für Sie geeignet sind. Falls eine Langzeitpsychotherapie oder eine stationäre Behandlung notwendig ist, erhalten Sie Unterstutzung bei der Suche nach einem geeignetem Behandlungsplatz. In der Ambulanz selbst besteht die Möglichkeit für kurzfristige Beratungen, Kriseninterventionen, niederfrequente ambulante Psychotherapien und psychosomatische Nachsorge.

Wer kann sich an uns wenden?

Die Sprechstunde für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ist für Patientinnen und Patienten mit folgenden Leiden geeignet:

  • Körperlich nicht erklärbare Beschwerden ( z.B. Reizdarrm, psychosomatische Schmerzen, Herzangst etc.) und Schmerzen sowie Schmerzzustände (z.B. Fibromyalgie)
  • Akute Posttraumatische Belastungsstörung und komplexe Traumafolgestörungen
  • Psychische Erkrankungen wie Depression, Burn out, Angststörung, Persönlichkeitsstörung, Essstörung mit vorwiegend psychotherapeutischer Motivation
  • Psychische Belastungen bei chronischen Krankheiten (wie z.B. Diabetes mellitus, Multiple Sklerose, Krebserkrankungen, Asthma, Bluthochdruck, chronische Schmerzen etc.)

Angebot

  • Ärztliche psychosomatisch/psychotherapeutisch Diagnostik und Indikationsstellung
  • Störungsspezifische stabilisierende psychotherapeutische Gespräche
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneter psychotherapeutischen Behandlung bei vorliegender Motivation
  • Ambulante Gruppenangebote

Für wenn ist das Angebot nicht geeignet?

  • Akute psychotische Erkrankungen,
  • Demenzerkrankungen
  • Suchterkrankungen
  • akute Suizidgefahr

Was muss ich zum Ersttermin mitbringen?

  • Überweisungsschein vom Hausarzt oder einem Facharzt
  • Krankenversichertenkarte
  • ärztliche Vorbefunde

Terminvereinbarung und Anmeldung

Haus 1 oder telefonisch unter: +49 (0)2162 96–4085
Bitte geben Sie an, dass Sie sich eine Vorstellung in der Psychosomatischen Abteilung wünschen