Zum Inhalt springen

Migration und Integration

Stationär

Auf der offenen Aufnahmestation mit soziotherapeutischen Aspekten liegt der Schwerpunkt in der Behandlung türkischstämmiger Patientinnen und Patienten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in Fragen bezüglich des Islams und der türkischen Kultur besonders geschult.

Ambulant

Die im Januar 2006 eröffnete Institutsambulanz für Menschen mit Migrationshintergrund ist ein spezielles Angebot der LVR-Klinik Viersen. Hier können Menschen beraten, behandelt und begleitet werden, die an einer psychischen Erkrankung leiden. Wir sprechen muttersprachlich Deutsch, Türkisch und Persisch, außerdem als Fremdsprache Englisch. Für andere Sprachen stehen bei Bedarf Dolmetscher zur Verfügung.

Weiterleitungen

Links zu dem stationären und ambulanten Angebot für Menschen mit Migrationshintergrund.