Zum Inhalt springen

Ausbildungsstruktur

Zugangsvoraussetzungen

Krankenpflegeschülerinnen folgen dem Unterricht
Bild-Großansicht
Krankenpflegeschülerinnen beim Unterricht
  • persönliche und gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Schulbildung oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens 2 Jahren

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung in der Schule für Pflegeberufe dauert drei Jahre.

Ausgebildet wird nach dem bundeseinheitlichen Krankenpflegegesetz. Hierdurch erhalten Sie die Qualifikation, in jedem Krankenhaus oder in jeder Pflegeeinrichtung zu arbeiten.

Nach oben

... ich habe mich für die Ausbildung entschieden, weil ich den Schwerpunkt auf Psychiatrie gelegt habe und auch später mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten möchte.

Martha Domin

Ausbildung

Die Ausbildung findet in theoretischen und praktischen Blöcken von 4-8 Wochen statt.
Die praktische Ausbildung begleiten speziell qualifizierte Praxisanleiter auf den jeweiligen Stationen. Für jede/n Auszubildende/n steht ein/e Praxisanleiter/innen zur Verfügung. In der theoretischen Ausbildung stehen den Schülerinnen und Schülern Lernberater/innen zur Seite.

... ich habe mich für die Ausbildung beim LVR entschieden, weil mich der Fachbereich des Gesundheitswesen interessiert und ich mich in diesem gut aufgehoben fühle.

Paulo Bernado Mbunga

Inhalte Theorie und Praxis

Theorie (ca. 2.300 Std):

Folgende Fachbereiche werden gelehrt:

  • Inhalte der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Pflegerelevante Inhalte der Naturwissenschaften und der Medizin
  • Pflegerelevante Inhalte der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Pflegerelevante Inhalte aus Recht, Politik und Wirtschaft

Praxis (ca. 3.000 Std):

  • Die praktische Ausbildung an der LVR-Klinik Viersen und der LVR-Klinik Mönchengladbach findet in den Bereichen der Psychiatrie, Neurologie, Geriatrie- und Kinderheilkunde statt
  • An der LVR-Klinik für Orthopädie erfolgt die Ausbildung in den Fachgebieten der Chirurgie
  • Darüber hinaus werden Sie in ortsnahen Krankenhäusern und ambulanten Pflegediensten ausgebildet.
    Die Fachgebiete dort sind :
    • Innere Medizin
    • Neurologie
    • Chirurgie
    • Gynäkologie/Geburtshilfe
    • Urologie
  • Zur praktischen Ausbildung gehört auch der Einsatz in der ambulanten Versorgung.

... ich mache die Ausbildung im LVR, weil ich während meines Praktikums viele positive Erfahrungen gesammelt habe.

Katrin Schulze

Nach oben

Prüfung

Die Ausbildung endet mit einer praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfung.

Hierdurch erlangen Sie die Möglichkeit, in allen Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin bzw. als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger tätig zu sein.

Nach oben

Gesetzliche Grundlagen

Als Grundlagen für die Strukturierung der Krankenpflegeausbildung gelten ab dem 1. Januar 2004 folgende Gesetze und Verordnungen:

  • Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege (KrPflGes.) vom 16. Juli 2003
  • Ausbildung- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflAPrV) vom 10. November 2003
  • Ausbildungsrichtlinie für die staatlich anerkannten Kranken- und Kinderkrankenpflegeschulen in NRW

Nach oben