Zum Inhalt springen

Das LiGa-Team sucht Gastfamilien

Möchten Sie sich sozial engagieren?

  • Haben Sie Zeit und können Sie ein möbliertes Zimmer zur Verfügung stellen?
  • Können Sie sich vorstellen, einen Ihnen unbekannten Menschen in Ihrem Haushalt aufzunehmen?
  • Interessieren Sie sich für eine soziale Tätgkeit, die finanziell entschädigt wird?

Das Team Leben in Gastfamilien - LiGa der LVR-Klinik
Viersen vermittelt und betreut Menschen, die zur Führung eines möglichst selbstständigen Lebens Unterstützung und Hilfe benötigen und sich hierfür ein Leben in einer Gastfamilie vorstellen können.
Diese wollen im Haushalt der Gastfamilie mitleben, ein neues Zuhause finden oder aber mit Hilfe der Gastfamilie ihre Selbstständigkeit entwickeln.
Hierzu suchen wir Gastfamilien, die bereit sind, einen Menschen mit Hilfebedarf bei sich aufzunehmen und diesen bei der Bewältigung des Alltags zu unterstützen.

Nach oben

Gastfamilien

Gastfamilien benötigen keine Ausbildung oder spezielle Vorkenntnisse. Großfamilien, kleine Familien oder auch Einzelpersonen kommen für uns als Gastfamilie in Frage. Wichtig ist die Bereitschaft, den Menschen als neues Mitglied im Haushalt aufzunehmen und ihn mit seinen Eigenheiten so anzunehmen wie er ist.

Nach oben

Finanzielle Regelungen

Unsere Gastfamilien erhalten eine Aufwandsentschädigung von zur Zeit insgesamt 990,- €. Hierin enthalten sind die Kosten für Unterkunft, Miete, Nebenkosten und Lebenshaltung des Klienten sowie ein Betreuungsgeld für die Umsetzung der Hilfeleistungen für den Klienten.Die Klienten verfügen darüber hinaus über ein Taschengeld von derzeit mindestens 128,- €.

Nach oben

Vermittlung und Beratung

Vermittlung und Beratung werden individuell und schrittweise gestaltet. Dabei haben Klienten und Gastfamilien Zeit, sich allmählich kennen zu lernen.
Während der Vermittlung und beim späteren Zusammenleben garantieren wir eine professionelle Begleitung durch unser LiGa-Team.
Dies geschieht durch regelmäßige Hausbesuche, in denen Gastfamilien und Klienten durch fest zugeordnete Fachteammitarbeiter beraten und unterstützt werden.

Der Flyer zum herunterladen und ausdrucken:

Nach oben