Zum Inhalt springen

Grundsteinlegung Quatier Nettetaler Kirchweg

Quartier Nettetaler Kirchweg

Dorothee Enbergs (Kaufmännische Direktorin) hält eine Rede zur Grundsteinlegung.
Dorothee Enbergs (Kaufmännische Direktorin)

Im Quartier Nettetaler Kirchweg und gegenüber dem Nettetaler Krankenhaus entstehen 21 Seniorenwohnungen und eine Tagesklinik der LVR-Klinik Viersen.

Im Beisein von Uwe Schummer (MdB), Bürgermeister Christian Wagner, Kaufmännische Direktorin der LVR-klinik Viersen Dorothee Enbergs, Architekt Markus Hamacher, Bauunternehmer Wilhelm und Jens Janissen, Jürgen Heidel eigentümer sowie Bernd Schorin von immobilien Schorin wurde für den attraktiven Komplex der Grundstein gelegt.

die Nähe zum Krankenhaus, die kurzen Wege zur Innenstadt sowie die hochwertige Ausstattung machen die Wohnungen für Menschen in der zweiten Lebenshälfte interessant. In der Tagesklinik wird es 20 tagesklinische Behandlungsplätze sowie Räumlichkeiten für ambulante Versorgung geben. In der Klinik sollen in erster Linie Menschen mit depressiven Erkrankungen und mit Burnoutsyndrom, Psychose-Eerkrankungen, Erschöpfungszustände, Angsterkrankungen und psychosomatischen Störungen behandelt werden.

Grundsteinlegung Tagesklinik Quartier Nettetaler Kirchweg