Zum Inhalt springen

Lebendige Partnerschaft - Besuch in Istanbul

Gruppenfoto: Delegation vor dem Eingang der Klinik Erenköy Istanbul
Bild-Großansicht
Deligation der LVR-Klinik Viersen vor dem Eingang der Klinik Erenköy

Delegation der LVR-Klinik Viersen zu Besuch bei Kolleginnen und Kollegen in Istanbul

Eine Delegation der LVR-Klinik Viersen war jetzt zu Besuch in Istanbul. In der türkischen Metropole besuchte das Team um den Ärztlichen Direktor Dr. Ralph Marggraf die Psychiatrische Klinik Erenköy.

Die Einrichtung liegt im asiatischen Teil der Stadt. Vor Ort machte sich die Gruppe aus Viersen ein Bild von der Arbeit der türkischen Kolleginnen und Kollegen. „Unser Ziel ist es, eine Partnerschaft zwischen unseren Kliniken zu entwickeln“, sagt Marggraf. Ein Gegenbesuch in Viersen soll demnächst organisiert werden.

Für den Ärztlichen Direktor war der Besuch weit mehr als nur „Sightseeing“, wie er betont. „Ein Austausch ist für uns besonders interessant, da wir ja selbst auch viele türkischstämmige Patientinnen und Patienten in Viersen haben.“ Er attestiert der Erenköy-Klinik ein fachlich hohes Niveau. Gemeinsam könne man sich in Zukunft austauschen. Der Grundstein für eine langanhaltende und lebendige Partnerschaft wurde jedenfalls jetzt gelegt